Etwa 70 Musiker*innen des Musikbezirks Weiz haben sich zusammengefunden und unter der musikalischen Leitung von Toni Mauerhofer (Kapellmeister des Musikvereins Ilz) am Samstag, 29. Februar ein großartiges Konzert gespielt.
Auf dem Programm standen außerordentlich anspruchsvolle Werke unter anderem von John Williams, Leonard Bernstein, Manfred Wiener, Alfred Reed, Georg Friedrich Händel bis Johann Strauß und auch zwei Arrangements des Gleisdorfer Komponisten und Arrangeurs Siegmund Andraschek.
Wirklich bemerkenswert ist, dass dieses umfangreiche und schwierige Programm von den hervorragenden Musiker*innen in nur sechs(!!!) Proben erarbeitet wurde - großartig!!!

Von unserer Stadtkapelle waren sechs Musiker*innen vertreten (siehe Foto):
Moritz Waser (Tenor), Manuel Maurer (Schlag), Ulrike Stibor-Stark (Flöte), Siegfried Teller (Flgh), Johanna Trummer (Sax) und Hermann Lang (Flgh).
Johanna Trummer hat mit ihrer sehr charmanten Art auch einen Teil der Moderation übernommen.

Wie unser Kapellmeister Siegfried Teller durchblicken ließ, können wir von der Stadtkapelle uns bereits darauf freuen, dass zumindest zwei der gehörten Stücke in absehbarer Zeit auch auf unseren Notenpulten liegen werden, um unser Gleisdorfer Publikum zu erfreuen.

Zwei unserer Nachbar-Kapellen ist für diesen besonderen Konzertabend speziell zu danken: der Markmusikkapelle Pischelsdorf, die ihren tollen Probenraum für dieses Projekt zur Verfügung gestellt hat, und dem Muiskverein St. Margarethen/Raab, der den Konzertabend organisiert hat - danke!