Am 24.6. waren wir bei unserem sehr geschätzten Ehrenmitglied und Freund Bernd Brombauer zur Feier seines 60ers eingeladen. Im wunderbaren Ambiente des Gastgartens der 'Columbia' haben wir mit der Familie und den Freuden des Jubilars gefeiert. Es war ein wunderschönes Fest, die Kulinarik kam nicht zu kurz und auch musiziert wurde bis spät in die Nacht. Danke lieber Bernd!

Fotos der Feier....

Wir laden herzlich zum gemeinsamen Musical der Volksschule Gleisdorf und der Stadtkapelle Gleisdorf!

Eintritt: Freiwillige Spende

 

 

...Einblicke in die Probenarbeit gibt es auf unserer Facebookseite:

https://www.facebook.com/stadtkapelle.gleisdorf/

 

 

Eine gemeinsame Geschichte verbindet die Freiwillige Feuerwehr Gleisdorf und die Stadtkapelle Gleisdorf, denn aus der ehemaligen Feuerwehrskapelle ging unser heutiger Verein hervor. Daher freut es uns umso mehr, dass wir am 5. Mai das 145jährige Jubiläum der FF Gleisdorf musikalisch umrahmen durften. Nach der feierlichen Abendmesse fand am Hauptplatz der Festakt statt, bei dem ein neues Fahrzeug geweiht und verdiente Mitglieder der FF Gleisdorf geehrt wurden.

Bevor wir die anwesenden Feuerwehrleute, Gäste und Ehrengäste im anschließenden Dämmerschoppen mit Polkas, Märschen und lateinamerikanischen Klängen unterhielten, war auch unser Obmann Markus Mauthner eingeladen, Grußworte zu überbringen. Dabei errinerte er an die gemeinsamen Wurzeln und Verflechtungen der beiden Vereine, gratulierte der Feuerwehr zum neuen Fahrzeug und führte aus, dass zwischen Stadtkapelle und Feuerwehr noch eine Revanche beim Eisstockschießen ausständig ist.

Im Anschluss wurde im Rüsthaus gemeinsam das Jubiläum der FF Gleisdorf gebührend gefeiert.

 

Zu Eindrücken der Feier geht es hier....

Im ausverkauften forumKloster ging am 25. März unser diesjähriges Frühjahrskonzert mit dem Titel „Tonspuren“ unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Siegfried Teller über die Bühne. Nach langer Probenarbeit konnten sich die Medleys berühmter Filmklassiker wie Star Wars, Indiana Jones oder West Side Story  hören und zum Teil in der Bühnendekoration auch sehen lassen. Als Moderator führte Franz Zenz wie auch im vergangenen Jahr gekonnt durchs Programm und nahm das Publikum mit auf eine Reise durch die Filmgeschichte – von der Entwicklung erster Stummfilme bis hin zu heutigen, eindrucksvollen Soundtracks.

In neuer, vielfältiger Gestalt zeigte sich der Kriminaltango, den der erfolgreiche Musiker, Komponist und Arrangeur Siegmund Andraschek in eine neue Fassung brachte und uns zum Geschenk machte. Das Trompetensolo darin spielte Günther Oswald. Weitere Solisten des Abends waren Heinz und Anton Ulz im energievollen, von lateinamerikanischen Rhythmen geprägten Stück Children of Sanchez sowie die vier Klarinettisten Hermann Teller, Maximilian Trummer, Anton Ulz und Günter Maier-Paar.

Obmann Markus Mauthner konnte dem Publikum stolz die bei der letzten Generalversammlung geehrten Mitglieder sowie neue Musikerinnen und Musiker der Stadtkapelle Gleisdorf vorstellen. Zudem wünschte er im Namen des Vereines unseren fünf Jungmusikerinnen, die sich am Tag nach dem Konzert der Prüfung zum Jungmusikerleistungsabzeichen stellten, viel Erfolg – den die Nachwuchstalente auch hatten: Alle fünf legten die Prüfung mit Auszeichnung ab!

Danken möchten wir insbesondere Franz Zenz für die charmante Moderation sowie unserem Ehrenmitglied und Freund Richard Mayr, der die Erinnerungen an das Konzert in Bildern festgehalten hat. Eine Überraschung hatte der Abend noch parat: Unser Moderator wird uns in Zukunft auch als Mitglied an der Klarinette verstärken.

Die Fotos kann man hier bewundern….

Es sind nun nur noch wenige Tage bis zu unserem Konzert.

In der Vorbereitungszeit widmeten wir uns unter anderem auch heuer wieder einen vollen Tag lang ganz der Musik.
Und wo ginge das besser, als in unserem musikalischen Zuhause, dem Haus der Musik.

Am selben Abend noch tauschten wir dann Instrumente, Taktstock & Co gegen die Kugeln im Predingerhof in Weiz, wo wir im Anschluss an ein schmackhaftes Essen noch den ein oder anderen Kegel purzeln ließen.

 

Stadtkapelle Plakat 2017

Im heurigen Frühjahrskonzert führt Sie die Stadtkapelle Gleisdorf musikalisch durch die Filmgeschichte.

Der Bogen spannt sich von "Star Wars" über "Children of Sanchez" bis zum "großen Rennen rund um die Welt". Mit dabei auch der, vom Gleisdorfer Siegmund Andraschek, neu arrangierte Klassiker "Kriminal Tango".


Lassen Sie sich von uns überraschen.

 

Plakat2017Frühjahrskonzert

 

Abseits von Vorstandssitzungen hat sich vor einigen Tagen der neue tatkräftige Vorstand zu einem Fotoshooting getroffen. In geselliger Atmosphäre wurden zahlreiche tolle Schnappschüsse gemacht und freundliche Gesichter bzw. Leute abgelichtet.
Die entstandenen Fotos kann man unter der Rubrik "Vorstand" betrachten.
Wir möchten Richard Mayr auf diesem Weg unseren Dank aussprechen, denn ohne unterstützende Ehrenmitglieder wie ihn wäre unser Verein nicht derselbe. Danke Richard!

 

Zu den Eindrücken vom Fotoshooting....

Zur Rubrik "Vorstand"....

In den ersten Tagen des neuen Jahres machten unser Obmann, Obmann Stellvertreter und Kapellmeister einen Neujahrsbesuch bei Elisabeth und Franz Zenz.
Neben einem herzlichen Dankeschön für die Unterstützung beim Weihnachtsspiel am 23. Dezember ließ man das letzte Frühjahrskonzert, bei dem Franz für die Moderation sorgte, Revue passieren.
Franz Zenz, selbst Musiker auf der Klarinette und bereits 25 Jahre Kapellmeister in Groß-Stübing, konnte bei diesem Frühjahrskonzert durch seine authentische, kompetente und humorvolle Moderation überzeugen.
Daher freuen wir uns Franz auch beim diesjährigen Frühjahrskonzert wieder als Moderator ankündigen zu dürfen.
Eine weitere Überraschung wurde im kleinen Kreis besprochen und wird beim Konzert offiziell gemacht!

SAVE THE DATE: 25.03.2017 Frühjahrskonzert der Stadtkapelle, 20:00 Uhr im Forum Kloster, Karten ab Ende Februar 2017 bei den Musikern und Musikerinnen der Stadtkapelle erhältlich!

Weihnachten ist eine Zeit des besinnlichen Feierns, des Zusammenkommens, des Innehaltens. Viel zu oft ist die Vorweihnachtszeit leider jedoch mit Hektik verbunden.

Umso wichtiger ist uns im Jahreskreis der 23. Dezember, bei dem wir unter dem Motto „Weihnacht, wie bist du schön“ am Hauptplatz musizieren, um gemeinsam mit den Besuchern zur Ruhe zu kommen und uns auf Weihnachten einzustimmen. Heuer musste leider das ebenfalls schon zur Tradition gewordene Männerquartett rund um Bgm. Christoph Stark krankheitsbedingt ausfallen. Gesungen wurde dennoch: Gemeinsam mit dem Publikum erklangen Lieder wie „Es wird scho glei dumpa“ oder „O Tannenbaum“. Unterstützt wurden wir außerdem durch einen ganz jungen Besucher am Spielzeug-Saxofon.

Kurz vor halb sieben kam das Friedenslicht, getragen durch Feuerwehr- und Rotkreuzjugend, in Gleisdorf an. Nach einem Stück Franz Cibulkas, gespielt durch unser Klarinettenensemble, den Worten Dechant Hörtings sowie der Verteilung des Lichtes beschlossen wir den Abend musikalisch mit dem „Andachtsjodler“.

Wir danken allen Besuchern und Helfern, unsern Familien und Freunden und wünschen allen frohe Weihnachten! Eine Zeit des besinnlichen Feierns, des Zusammenkommens, des Innehaltens.

 

Fotos....

 

 

Am 20.12.2016 durften unser Obmann Markus Mauthner und Kapellmeister Siegfried Teller mit grandioser musikalischer Verstärkung unseren Altmusiker und Chronisten Rupert Purkarthofer überraschen und ihm zu seinem 70. Ehrentag gratulieren. Es war eine gelungene Überraschung in sehr gastfreundlicher Atmosphäre.

Lieber Rupert, wir wünschen Dir weiterhin viel Gesundheit  und freuen uns schon auf weitere gefüllte Seiten unserer Chronik der Stadtkapelle Gleisdorf!