Samstag, 19. März 2011

Probentag März 2011

Noch drei Wochen bis zum unserem Konzert. Das bedeutet intensivstes Proben, Proben, Proben. Deshalb widmeten wir auch heuer wieder einen ganzen Tag nur der Musik.

Ziel war es, in acht Stunden elf Stücke genau zu erarbeiten und an ihnen zu feilen. Eine Herausforderung, der wir uns stellten und die wir erfolgreich bewältigten.

Zum ersten Mal fand unser Probentag im Haus der Musik statt, wo wir uns in den Pausen und zu Mittag auch selbst kulinarisch versorgen konnten.

Am Abend wechselten wir von den Noten und Instrumenten zu Kegeln und Kugeln, nämlich ins Gasthaus Locker, wo wir den Tag nach einem schmackhaften Essen beim "Keglscheibn" ausklingen ließen.

Samstag, 19. März 2011