Donnerstag, 13. Juni 2013

Kindermusical Freude 2013

Ein schlauer Geschäftsmann verkauft allen Menschen Freudedinge, die sie unbedingt haben wollen und wird damit steinreich. Tagein, tagaus sitzt er in seinem Stahlbetonglashaus und bewundert all seine schönen Besitztümer, die ihm Freude schenken sollen.
Im Laufe der Zeit allerdings überkommen ihn Trübsal und Schwermut. Nichts macht ihm mehr Spaß und er weiß nicht weiter, obwohl der gute Mann ja alles besitzt um glücklich zu sein... Oder doch nicht?

Das Musical Freude ist ein modernes Märchen von Kurt Gäble und Paul Nagler, das Groß und Klein zum Nachdenken darüber anregt, was wirklich im Leben zählt. Vergangenen Donnerstag und Freitag präsentierte die Gleisdorfer Volksschule in Zusammenarbeit mit der Stadtkapelle Gleisdorf dieses Stück nach einjähriger Probenzeit im forumKloster. Die beiden begabten Solosängerinnen Laura Reder und Carina Primus erzählten zusammen mit Robert Porancea eine spannende Geschichte von der Wiederentdeckung der Freude. Zwischendurch lockerten Tanzeinlagen das Programm auf, was einige der jüngeren Zuschauer ebenfalls dazu veranlasste, das Tanzbein zu schwingen.
Nach Ende der Vorstellung gab es rauschenden Beifall, den sich die Nachwuchstalente redlich verdient hatten.

Donnerstag, 13. Juni 2013